Thriller in Floridsdorf

Thriller in Floridsdorf

U16 14.11.2022

Spitzenspiel endet mit einem Remis

Alles war angerichtet für das Spitzenspiel der Liga, Erster gegen Zweiter, SV Donau gegen FAC, und das Spiel hielt, was es versprochen hat: Tore, Leidenschaft, Emotionen, blaue und rote Karten und ein am Ende gerechtes Unentschieden!

 

Der FAC begann wie aus der Pistole geschossen, mit rasantem Kombinationsspiel, genauen Pässen auf die schnellen Stürmer und viel Druck auf die zweiten Bälle schnürten sie die Jungs des SV Donau ein. Es gelangen nur wenige Entlastungsangriffe, das Spiel verlagerte sich mehr und mehr in die Hälfte des SV Donau. Mit viel Kampfgeist hielten die Donau-Spieler dagegen, aber immer öfter musste als letztes Bollwerk Tormann Jores Boguo in größter Bedrängnis retten. Es kam wie es kommen musste, der Druck wurde zu groß, ein Ballgewinn nach aggressivem Pressing in Strafraumnähe konnte vom FAC zum 1:0 genutzt werden. Der Charakter des Spiels änderte sich dadurch nicht, der FAC blieb überlegen, der SV Donau bekam einfach keinen Zugriff auf das Spiel im Mittelfeld und so gelang in der 43. Minute den Floridsdorfern nach einer schönen Einzelaktion das 2:0. In der letzten Aktion vor der Pause wurde dann nach einem Foul im Strafraum Elfmeter für den SV Donau gegeben! Wie so oft ist Elfmeterschießen auch ein bisschen eine Lotterie, diesmal gelang kein Treffer. So ging es mit einem klaren 2:0 für den FAC in die Pause und man fragte sich als Zuschauer, ob hier noch eine Wende möglich wäre.

 

Die Wende kam! Kleinere Umstellungen von Trainer Nenad Bec, insbesondere das Vorziehen von Alexander Heller ins Mittelfeld, brachte das gewünschte Momentum. Mit mehr Schwung, Präsenz und Entschlossenheit wollten die Donau-Jungs zeigen, dass sie nicht nach Floridsdorf gekommen sind, um kampflos 3 Punkte abzuliefern. Da pfiff der Schiedsrichter abermals Elfmeter, diesmal für den FAC! Und als ob dieses Spiel nicht schon genug Dramatik zu bieten hatte, hielt Jores Boguo den gut geschossenen Elfmeter! Das war nun endgültig wie ein Signal dafür, dass da doch noch was gehen könnte. Und schon zwei Minuten später gab es wieder Elfmeter, diesmal nach einem Foul im Strafraum an Joris Boguo. Der Kapitän nahm selbst Maß und verwandelte souverän zum 2:1 in der 51. Minute. Das Spiel wurde hektischer und die Emotionen größer, bald schon sahen ein FAC – Spieler und Muhamed Balci die blaue Karte. Der FAC verteidigte geschickt, versuchte das eine oder andere Mal Zeit zu schinden, der SV Donau versuchte weiterhin Druck auszuüben und auf Chancen zu warten. Diese wollten aber nicht kommen, am knappsten war noch Rijad Smajic‘ Stangenschuss in der 81. Minute. Als nach Beginn der Nachspielzeit die mehr als 100 Zuschauer schon nicht mehr am Sieg des FAC zweifelten, gelang doch noch der Ausgleich. Eine schöne Flanke von links durch Gracjan Moniakowski fand den Kopf von Joris Boguo, der sich in Bedrängnis durchsetzen konnte und den Ball zur Begeisterung der SV Donau – Fangemeinde im Netz versenkte! Die dadurch entfesselten Emotionen auf beiden Seiten

entluden sich gleich nach dem Schlusspfiff in unschönen gegenseitigen Provokationen, die mit zwei roten Karten endeten.

 

Durch das Unentschieden bleibt der SV Donau weiterhin ungeschlagener Tabellenführer. Im letzten Spiel der Herbstmeisterschaft geht es nun gegen den Red Star Penzing.

Floridsdorfer AC

2 : 2

SV Donau

Sonntag, 13. November 2022 · 18:00 Uhr

WFV-Liga U16 · 11. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.